Blomberg Bogensport

Eine Abteilung des TV Blomberg von 1866

Willkommen in Blomberg/ Lippe, Lassen Sie sich für das Bogenschießen begeistern

In der Bogensportabteilung des TV Blomberg kann der Bogensport vom Freizeitbereich bis hin zum Leistungssport ausgeübt werden. Hierzu stehen ausreichend Trainingszeiten und Scheiben auf dem Außengelände an der Schieder Straße 15 zur Verfügung. In der Wintersaison (Oktober - April) wechseln wir in die Sporthalle (Mehrzweckhalle Neue Torstraße).

Bei uns können nahezu alle Disziplinen wie Lang-, Recurve- und Compoundbogen geschossen werden.

News

2017-10-22

Vereinsmeisterschaft Halle

Sonntag der 15.10 war herrliches Wetter. 
22548854_1085711608231009_869754743113793783_o.jpg22528765_1085711804897656_8675000345024996344_o.jpg
C7ED725E-EF75-43A7-A625-EB40B50EB254.jpeg

Unsere Schützen standen jedoch nicht draußen, sondern sie standen in der Blomberger Mehrzweckhalle.

Die Hallensaison beginnt nun wieder, womit unsere Vereinsmeisterschaft vor der Tür stand.

Passend zu dem strahlendem Wetter hatten auch unsere „Kleinsten“ strahlende Gesichter. Ihnen wollen wir ganz besonders gratulieren. Alle haben sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert.

IMG_0107.jpg

Eric erreichte mit 268 Ringen den 1. Platz der Gruppe Schüler B. Er war zum 1. Mal bei einer Meisterschaft dabei, da er erst seid Anfang des Jahres bei uns ist.

In der Schüler Gruppe A belegte Cindy mit 241 Ringen den ersten Platz. Das sind 146 Ringe mehr wie im vergangenen Jahr.

Nico ergatterte den 3. Platz der Schüler C Gruppe mit 348 Ringen. Im letzten Jahr lag er noch bei 195 Ringen. Das ist eine Steigerung die unser Verein schätzt und unsere Trainerin glücklich macht.

Lous Maxim holte sich bei den Schülern C den 2.Platz. Er schoß 267 Ringe.
Bei der letzten Hallenvereinsmeisterschaft waren es bei ihm 288 Ringe.

Jamy schoß sich mit 375 Ringen auf den 1. Platz. Auch er verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr, denn da lag er bei 230 Ringen auf 60 Pfeilen.

Die „Älteste“ der Jüngsten unter uns schießt gerade mal 3 Monate und ein Talent zum Bogenschießen zeichnet sich jetzt schon ab. Faeze erzielt 437 Ringe und holte sich ebenfalls einen 1. Platz.

Wir gratulieren unserer Jugend zu dieser schönen Leistungssteigerung !

Auch unseren „Großen“ wollen wir zu ihren Leistungen gratulieren.

In der Herren Gruppe wurde unser 1. Vorsitzende Lars zweiter mit 271 Ringen.
Alexander, der seit dieser Saison für uns an der Startlinie steht, überholte Lars mit 396 Ringen und bekam Platz 1.
Anne erzielte 362 Ringe und schaffte es auf Platz 1.

Jutta erreichte mit 257 Ringen den 1. Platz in der Seniorinnen Gruppe. Sie schießt seit Februar, wobei sie am Sonntag ihre erste Meisterschaft bestritt.

In der Senioren Gruppe, für uns ebenfalls die 1. Saison bei uns, schoss Heinrich. Er erkämpfte sich nach 60 Pfeilen den 1. Platz mit 431 Ringen. Zweiter wurde Kurt mit 421 Ringen. Er nimmt seit August an unserem Training teil, weswegen er als Anfänger auf eine andere Auflage schießen durfte.

Dirk brachte es auf 427 Ringen. Die Goldmedaille in der Herren-Master Klasse ging an ihn.

Unsere Trainerin Ellen schaffte ein super Ergebnis, trotz leichter Erkältung. Sie schoss 495 Ringe zusammen und bekam am Ende verdientermaßen die Goldmedaille bei der Siegesehrung.

Last but not least unser (leider) einzige Compoundschütze. Wolfgangs Ringzahl lag nach 2 Durchgängen bei 417 Ringen und damit dem 1. Platz.

IMG_0111(1).jpg

An alle Schützen und natürlich ganz besonders an die Personen, die bei der Verpflegung und dem Aufbau geholfen haben danken wir für diese fröhliche Vereinsmeisterschaft.
Wir hoffen diese auch in folgenden Jahren mit so großer Beteiligung fortführen zu können!

22528516_1085712074897629_231508931418801044_n.jpg22528765_1085711804897656_8675000345024996344_o.jpg22538869_1085711408231029_4261052631618558160_o.jpg

22538927_1085711881564315_8721660813482425679_o.jpg22548840_1085711728230997_2215058504173741755_o.jpg22548871_1085711271564376_2311272557389287532_o.jpg22553338_1085711864897650_8862660549643779113_o.jpg22555525_1085711451564358_456807647042806065_o.jpg22555647_1085711138231056_8133276267021469878_o.jpg22713559_1085711348231035_8912302910820481991_o.jpg

Dirk - 16:47:44 @ Allgemein, Erfolge, Berichte | Kommentar hinzufügen

2017-09-26

Benediktusturnier in Reken am 16.09

Das letzte Turnier des Münsterland Pokals ging am Samstag den 16.09 gegen 16.00 Uhr zu Ende.

Ellen und Anne haben sich aufgemacht um im Ruhrgebiet das Rekenerturnier mitzuschießen.
Für Schützen die von weiter herkamen gab es gegen einen Obolus sogar Schlafmöglichkeiten von Freitags bis Sonntags.

Unsere Frauen schossen 90 Pfeile auf die Medium Distanz. Wer sich noch an unser Nelkenturnier vom Mai erinnern kann der weiß welche Distanz dies bedeutet. 
Für alle anderen 😉 : 40 m, 30 m und 20m.
Damit das Turnier nicht bis in die Abend Stunden dauerte, haben die Rekener entschieden auch auf die 30 meter Distanz 6 anstatt 3 Pfeile in einer Passe schießen zu lassen.

Am Ende des 2 . Durchganges lagen Ellen und Anne auf sehr guten Plätzen.
In die 3. Runde ging es dann nochmals mit einer Stärkung, denn der Verein hatte reichlich Verpflegung vor Ort.

Zum Überbrücken zwischen dem letzten Durchgang und der Siegerehrung gab es ein kleines Gewinnspiel. Einen letzten Pfeil mussten unsere Schützinnen noch auf die Scheibe bringen. Auf dieser Scheibe war verdeckt eine Dartauflage angebracht. Derjenige mit der höchsten Punktzahl bekam einen 50€ Gutschein für die Archery World. Leider ergatterte niemand von uns diesen Gutschein, auch wenn es knapp war.
Zur Siegerehrung konnten unsere Schützinnen mit glücklichem Gesicht gehen. Zwar bekam Anne keine Trophäe, da sowohl Bogenklassen als auch Altersklassen zusammengelegt wurden, doch das Ergebnis war am Ende entscheidend.

Ellen schoss sich auf den 2. Platz und musste sich nur in der letzten Runde auf 20 Meter gegen eine Compoundschützin! Geschlagen geben. 
Screenshot_20170925-200602-min.png

Sie raffte 813 Ringe zusammen ( die Compounschützin schaffte 814!). Ellen nahm die silberne Trophäe mit nach Hause.

Screenshot_20170925-200623-min.png

Anne kämpfte sich auf den 4. Platz mit insgesamt 803 Ringen. Im Zweikampf mit einem Schützen aus dem Verein Mühlheim zog sie im letzten Durchgang den Kürzeren. Zunächst lag sie mit ihm auf 40 und 30 meter gleich auf, doch auf 20 Meter musste Anne sich mit nur ein paar Ringen Unterschied geschlagen geben.
Unser Beiden waren nicht alleine unterwegs. Anna Fricke vom befreundeten Verein Blauweiss Obauerschaft, sowie 
Heinrich Güsen vom TV Klüt waren mit von der Partie.

20170921_212501-min.jpg

Anna holte sich die goldene Trophäe mit 791 Ringen in der Shorty Distanz.
Heinrich schießt ab der kommenden Saison für uns. Er erkämpfte sich den 7. Platz auf die Premium Distanz.

20170916_153242-min.jpg20170916_153239-min.jpg

Dirk - 14:19:23 @ Erfolge, Termine | Kommentar hinzufügen

7. Kirschturnier in Rinteln

Sonntag, dem 03.09, waren Ellen und Anne zum 7. Kirschturnier in Rinteln.

Nach anfänglichem Nebel und frische am Morgen startet die Schützen auf 50 m durch.
Im Laufe des 1. Durchganges zeigte sich die Sonne immer mehr. Die Muskeln lockerten sich und die Schützen verteilten die Pfeile in geringem Abstand um die goldene Mitte. 

20170910_204346-min.jpg

Nach der kraftstärkenden Pause unter wolkenfreiem Himmel ging es mit dem zweiten Durchgang auf 30 m weiter.
Zwischen dem 2. Durchgang und der Siegerehrung musizierte der Spielmannszug zur Überbrückung der Wartezeit.

20170903_143939-min.jpg

Ellen belegte in der Damen-Masterklasse den 2. Platz mit 526 Ringen.
Anne erreichte den 1. Platz in der Damen Gruppe mit insgesamt 551 Ringen.
20170903_154908_004-min-min.jpg
Beide Schützinnen, sowie alle anderen erhielten Kirschmarmelade und eine Urkunde.

Für die Erstplatzierten gab es zusätzlich eine kleine selbstgebastelte Trophäe.

20170903_144032-min.jpg

Dirk - 13:39:56 @ Erfolge, Berichte | Kommentar hinzufügen

2017-07-10

900er Turnier Rietberg

Trotz eines verregneten Tages verlief das 900er Turnier in Rietberg am 1.7.17 aus Blomberger Sicht sehr erfolgreich !

Gerd , Joachim und Jutta schossen sich der erschwerten Bedingungen jeweils auf den 2.Platz und Ellen auf den 1.Platz in ihren Klassen.

rt2.jpgrt3.jpg

Die Siegerehrung wurde wegen des Regens kurz gehalten und alle freuten sich auf eine heiße Dusche und trockene Kleidung.
rt1.jpg

Trotz des Wetters war die Stimmung unter den Teilnehmern großartig.

Dirk - 09:54:44 @ Erfolge, Berichte | Kommentar hinzufügen


 

Einige Impressionen: