FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2017 2017-12-17T02:03:48+00:00 Admin ~/ Hallen Bezirksmeisterschaft 2017/2018 ~/?x=entry:entry171208-213334 2017-12-08T21:33:34+00:00 2017-12-08T21:33:34+00:00

Die alljährliche Hallenbezirksmeisterschaft fand in diesem Jahr am 03.12.2017 statt.

Mit großen Schritten näheren wir uns Weihnachten. Passend dazu bekamen unsere Schützen zum Start alle einen kleinen Schokoladenweihnachstmann geschenkt.

Mit diesem Zuckerschub ging es am Morgen für Ellen, Heinrich und Anne los.

Heinrich holte sich den Titel als Bezirksmeister in der Senioren Gruppe. Im Kampf mit einem Schützen aus Brakel zog Heinrich am Ende dann doch davon. Insgesamt 450 Ringe schoß unser neuer Bezirksmeister und stieg grinsend auf das oberste Treppchen.
IMG_5344.jpg

Ellen erkämpfte sich gegen sehr gute Schützinnen den 4. Platz mit 462 Ringen bei den Damen-Master.
Anne (Kat. Damen) erreichte Platz 11 mit insgesamt 430 Ringen.
Am Nachmittag war unser Nachwuchs dran.

Louis-Maxim und Nico hatten die notwendigen Ringzahlen erreicht, um an der BM teilzunehmen.
Louis ergatterte sich den 3. Platz der Schüler A männlich mit 409 Ringen. Im ersten Durchgang noch bei 193, konnte Louis im 2. Durchgang noch einen drauflegen und schoss 228 Ringe.

Knapp wäre es der zweite Platz für ihn geworden, da er mit seinem Konkurrenten auf gleicher Ringzahl. Doch beim Auszählen der 10er lag er leider unter einem Schützen aus Quetzen.
Einen Sportlichen Gruß auch an den Sieger aus Bega.

IMG_5349.jpg

Nico brachte es auf den 5. Platz mit insgesamt 259 Ringen. Bei ihm war ebenfalls der zweite Durchgang der Stärkere. Ungewöhnlich ist dies eigentlich schon, denn im zweiten Durchgang geht vielen Schützen die Puste aus, doch nicht unserem beiden Jungen.

Wir gratulieren unseren Schützen ganz herzlich zu dieser Leistung und wünschen allen auf diesem Wege fröhliche Weihnachten.

Mühlenkreispokal II ~/?x=entry:entry171124-144035 2017-11-24T14:40:35+00:00 2017-11-24T14:40:35+00:00

Am Samstag den 4.11, trat der Mühlenkreispokal für unsere Schützen wieder auf die Bildfläche der Hallensaison. Zum dritten Mal findet er jetzt statt und unsere Schützen sind nun auch zum dritten Mal in Folge dabei.
Das 1. Turnier fand schon am 22.10 in Unterlübbe statt, nun war Löhne an der Reihe:

bogen.jpgIMG_5260.jpgIMG_5307.jpg
Mit 3 Schützen waren wir vertreten.

Anne, Ellen und Nico machten sich auf den Weg zum LöhnerGymnasium.
Wie in jedem Jahr wird ab der Junioren-Gruppe auf 3er-Spots geschossen und die Jüngeren schießen auf 40er Auflagen.

Der 1. Durchgang mit jeweils 3 Pfeilen pro Passe lief für alle drei sehr zu ihrem Vorteil.
IMG_5274.jpg

In der Pause gab es reichlich an Auswahl, sodass niemand mit hungrigem Magen zum Anfang der 2. Passe dastand.

IMG_5287.jpg
Auch nach 60 Pfeilen waren die Gemüter unserer drei Schützen noch erheitert, auch wenn ein bisschen geschafft.

Nico belegte den 2. Platz in der Schüler Gruppe mit insgesamt 371 Ringen. Er musste sich nur Falk Willemsen geschlagen geben, welcher zu den Kaderschützen zählt. Nach der Steigerung bei der Vereinsmeisterschaft erreicht Nico noch einmal 23 Ringe mehr wie beim letzten Turnier.

IMG_5299.jpgIMG_5331.jpg

Ellen kämpft sich mittlerweile an die 500 Ringemarke. Sie schoss 3 Ringe mehr wie bei der Vereinsmeisterschaft und katapultierte sich damit auf den 3. Platz der gemischten Damen/Damen-Master Gruppe. Wir wünschen ihr, dass sie diese Grenze im nächsten Turnier erreichen kann.
IMG_5335.jpgAnne belegte in derselben Gruppe wie Ellen den 6. Platz. Nach dem letzten Turnier konnte auch sie sich steigern. 44 Ringe sind es mehr geworden und insgesamt 406.

Wir gratulieren unseren drei Schützen und hoffen mit Ihnen, dass die nächsten Turniere genauso erfolgreich werden.

Beitrag In der LZ "Wir in Lippe" vom 7 November ~/?x=entry:entry171123-213757 2017-11-23T21:37:57+00:00 2017-11-23T21:37:57+00:00

Bild-min.png

Schwarzlicht (UV) Turnier in Hameln ~/?x=entry:entry171022-170614 2017-10-22T17:06:14+00:00 2017-10-22T17:06:14+00:00

Schon mal überlegt wie man in Dunklen schießen kann?

Wie findet zum Beispiel man den Sehnenschatten?
Wie sieht eine Zielscheibe im Schwarzlicht aus?
Wie Zielt man denn?

Diese Fragen beschäftigten uns im Vorfeld des ersten Schwarzlicht Turniers ausgetragen von unseren Nachbarn des Postsportverein in Hameln.

Vor Ort fanden wir die angenehm aufgeheizte Halle.
Nach einer kurzen Einweisung (Ja es gab eine beleuchtete Schießlinie)  und paar Probepfeilen ging es los.
In 2 Gruppen wurden je 30 Pfeile geschossen um die die besten Schützen zu ermitteln.

Hell:IMG_0132.jpg
Dunkel:IMG_0141.jpg

Eine Ampel “am Boden”654917F8-B92A-4864-88AA-28DAA0CDBF75.jpeg

Dabei stellten sich schnell noch weitere Fragen ein:
Wo ist die Führungsfeder?
Liegt der Pfeil nun auf der Auflage oder liegt er doch auf dem Button?

Alles im allen eine interessante Aufgabenstellung, die uns sehr viel Spaß bereitet hat.
Selbst das Frühstück war kostenlos! wow!

Hier die Ergebnisse:
Louis Maxim wurde mit 205 Ringen erster, Nico mit 173 Ringen Zweiter und Jamy mit 105 Ringen Vierter.
Dirk belegte bei den Herren mit 207 Ringen den 2. Platz.

Eine sehr schöne Medaille:
IMG_0148.jpg

Liebe Hamelner, vielen Dank für diese tolle Erfahrung, wir kommen gerne wieder!

Hier mal Videos:
Video 1
Video 2
Video 3
  
Bitte beachtet, dass es an der Schießlinie doch ein bisschen Heller war als man im Video sehen kann.
Vollmond unter vielen Wolken würde wohl passen ;-)

P.S.: Ich kann jedem empfehlen mal an so einem Turnier teilzunehmen!

Hier noch ein paar Bilder:

IMG_0142.jpg
IMG_0135.jpgIMG_0136.jpgIMG_0137.jpg4D6A90F0-174C-41B0-917E-209D3326688A.jpeg464D1CF5-64B3-4431-81CE-546A70947BA1.jpegIMG_5226-min.jpgIMG_5203-min.jpgIMG_5222-min.jpg